Privacy Policy for Passengers

Wählen Sie das Land, in dem Sie Taxify verwenden: 

Datenschutzhinweise für Fahrgäste

Taxify OÜ (Firmennummer 12417834) mit Sitz in Vana-Lõuna 39/1, Tallinn 10134, Estland, ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten von Fahrgästen verantwortlich und hat einen Datenschutzbeauftragten (privacy@taxify.eu) ernannt.

Der Begriff "uns" oder "wir" bezieht sich auf den Inhaber der App Taxify, Taxify OÜ, eine in der Republik Estland gegründete Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

1. Persönliche Daten, die wir verarbeiten

  • Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.

  • Geolokalisierung des Fahrgastes, Zeit und Ziel einer Reise

  • Zahlungsinformationen.

  • Informationen über Streitigkeiten.

  • Identifikationsdaten des Geräts, auf dem die App "Taxify" installiert wurde.

2. Zweck der Verarbeitung

  • Wir sammeln und verarbeiten personenbezogene Daten, um Passagiere mit Fahrern zu verbinden, damit diese sich effizienter in den Städten fortbewegen können

  • Wir zeigen die Daten der Geolokalisierung und die Telefonnummer der Fahrgäste den Fahrern an, um eine effiziente Abholung zu ermöglichen. Geolokationsdaten werden nur gesammelt, wenn die Taxify-App aktiviert ist. Die Erfassung der Geolokationsdaten wird nach dem Schließen der App beendet. In einigen Ländern können die Fahrer die Telefonnummern der Fahrgäste nicht sehen. der Fahrer sieht eine ganz andere Nummer, die zeitweilig auf die Telefonnummer des Passagiers umschaltet, so dass der Fahrer und der Passagier miteinander kommunizieren können.

  • Wir können Geolokationsdaten verwenden, um Qualitätsprobleme im Zusammenhang mit Transportdienstleistungen zu lösen

  • Wir verwenden die Kontaktdaten, um die Fahrgäste über Aktualisierungen der Taxify-App zu informieren.

  • Wir sammeln Daten der Routen, die von Fahrern und Passagieren genommen werden, um die geografische Abdeckung zu analysieren, um den Fahrern Empfehlungen zu den effizientesten Routen zu geben.

  • Ihr Name, Telefonnummer und E-Mail werden verwendet, um mit Ihnen zu kommunizieren.

  • Wir erhalten Zahlungsdetails, um die Zahlung der Fahrgäste im Auftrag von Fahrern und Partnern für Transportdienstleistungen zu verarbeiten.

  • Kundensupportdaten werden von Fall zu Fall gesammelt und gespeichert, um Streitigkeiten und Servicequalitätsprobleme zu lösen.

3. Rechtliche Grundlage

  • Personenbezogene Daten werden verarbeitet, um den mit den Fahrgästen vereinbarten Service zu erbringen. Wir erfassen und verarbeiten die persönlichen Daten, die von den Fahrgästen im Zuge der Installation und Nutzung der Taxify-App übermittelt werden. Voraussetzung für die Nutzung von Taxify-Diensten ist die Zustimmung der Fahrgäste zur Verarbeitung von Identifikations- und Geolokalisierungsdaten.

  • Personenbezogene Daten können auch aus berechtigten Interessensgründen verarbeitet werden, beispielsweise bei der Ermitllung und Aufdeckung von betrügerischen Zahlungen.

4. Empfänger

  • Die persönlichen Daten des Fahrgastes werden nur dem Fahrer mitgeteilt, der die App Taxify aktiviert hat; In diesem Fall sieht der Fahrer den Namen, die Telefonnummer (in einigen Ländern ist die Nummer portiert) und die Geolokalisierungsdaten des Fahrgastes.

  • Nach der Bereitstellung des Transportdienstes bleiben der Name und die Telefonnummer (in einigen Ländern wird die Nummer portiert) des Fahrgastes 24 Stunden lang für den Fahrer sichtbar. Dies ist notwendig, damit die Fahrer Probleme lösen können, die mit der Bereitstellung von Diensten verbunden sind, z. B. um den Passagier zu kontaktieren, wenn etwas in dem Fahrzeug zurückgelassen wurde.

  • Die Rückmeldungen der Fahrgäste bezüglich der Qualität des Dienstes sind anonym und die Fahrer erhalten keine Namen und Telefonnummern des Fahrgastes, der Bewertungen und Feedback gegeben hat.

  • Je nach dem Standort des Fahrgastes können die persönlichen Daten den Unternehmen und Partnern der Taxify-Gruppe (lokale Tochtergesellschaften, Repräsentanten, verbundene Unternehmen, Agenten usw.) offengelegt werden. Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Taxify Gruppenunternehmen und Partner erfolgt unter den gleichen Bedingungen wie in dieser Datenschutzerklärung festgelegt.

  • Depending on the location of the passenger, the personal data may be disclosed to the Taxify group companies and partners (local subsidiaries, representatives, affiliates, agents etc). Processing of personal data by Taxify group companies and partners will occur under the same conditions as established in this privacy notice.

5. Sicherheit und Zugang

  • Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Bereitstellung der Dienste erhoben werden, werden an die Datenzentren von Zone Media Ltd. und / oder Amazon Web Services, Inc., die sich in den Hoheitsgebieten eines Mitgliedstaates der Europäischen Union befinden, übertragen und dort gespeichert. Nur autorisierte Mitarbeiter von Taxify-Gruppenunternehmen und -partnern haben Zugang zu den personenbezogenen Daten und sie dürfen nur auf die Daten zugreifen, um Probleme im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste (einschließlich Streitigkeiten im Zusammenhang mit Transportdienstleistungen) zu lösen.

  • Taxify Gruppenunternehmen und Partner können auf personenbezogene Daten zugreifen, soweit dies für die Bereitstellung von Kundensupport im jeweiligen Land erforderlich ist. Weitere Informationen finden Sie unter https://taxify.eu/cities/.

  • Geolokationsdaten werden in anonymisierter Form verarbeitet und nur personalisiert, wenn die geografischen Standortdaten für die Beilegung von Streitigkeiten oder Betrug mit einem Fahrgast verknüpft werden müssen.

  • Zu Forschungs- und wissenschaftlichen Zwecken werden die Daten in nicht identifizierter Form (anonymisiert) verwendet.

6. Zugang und Korrektur

  • Sie können Ihre persönlichen Daten über die Taxify-App abrufen und aktualisieren.

7. Aufbewahrung

  • Ihre persönlichen Daten werden gespeichert, solange Sie ein aktives Fahrgastkonto haben. Wenn Ihr Konto geschlossen wird, werden personenbezogene Daten (gemäß den in diesem Abschnitt beschriebenen Richtlinien) aus den Datenbanken gelöscht, es sei denn, diese Daten müssen für Zwecke der Buchhaltung, Streitbeilegung oder Betrugsbekämpfung aufbewahrt werden.

  • Finanzdaten über die für die Passagiere bereitgestellten Transportdienstleistungen werden 3 Jahre nach der letzten Fahrt gespeichert.

  • Die zu Abrechnungszwecken erforderlichen Daten werden für 7 Jahre [nach der letzten Fahrt] gespeichert.

  • Bei Verdacht auf eine Straftat, Betrug oder falscher Angaben werden die Daten für 10 Jahre gespeichert.

  • Bei Zahlungsstreitigkeiten bleiben die Daten bis zur Erfüllung der Forderung oder bis zum Ablaufdatum solcher Ansprüche erhalten.

  • Fahrtstrecken-Daten werden für 3 Jahre gespeichert, danach werden die Daten anonymisiert.

  • Bitte beachten Sie, dass die Deinstallation der App Taxify auf Ihrem Gerät nicht zur Löschung Ihrer persönlichen Daten führt.

  • Wenn die Taxify-App 3 Jahre lang nicht genutzt wurde, werden wir Sie benachrichtigen und Sie bitten, zu bestätigen, ob das Konto noch aktiv ist. Wenn keine Antwort eingeht, wird das Konto geschlossen und persönliche Daten werden gelöscht, es sei denn, diese Daten müssen für Zwecke der Buchhaltung, Streitbeilegung oder Betrugsbekämpfung gespeichert werden.

8. Löschung

  • Sie sollten auch bedenken, dass eine Anfrage zum Löschen Ihrer persönlichen Daten nur möglich ist, wenn wir Ihr Konto löschen. Aus diesem Grund können Sie die Taxify-App nicht über einen Account verwenden, der gelöscht wurde.

  • Wir reagieren auf jede Anfrage zur Löschung personenbezogener Daten per E-Mail innerhalb eines Monats und geben den Zeitraum der Datenlöschung an.

9. Weitergabe

  • Wir werden auf jeden Antrag auf Übermittlung personenbezogener Daten antworten, die innerhalb eines Monats per E-Mail übermittelt wurden, und angeben, wann die Datenübermittlung stattfinden wird. Nachdem wir den betreffenden Kunden verifiziert haben, werden wir Ihnen Ihre persönlichen Daten zur Verfügung stellen, die Folgendes beinhalten: Kontaktinformationen, der Reiseverlauf der letzten 3 Jahre und Zahlungsinformationen.

10. Direktmarketing

  • Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse und / oder Telefonnummer nur, um Direktmarketing-Nachrichten zu senden, wenn Sie uns die Erlaubnis hierzu über die Website taxify.eu oder über die App Taxify erteilt haben. Wir können Direktmarketing-Nachrichten personalisieren, indem wir die Informationen verwenden, wie Sie Taxify-Dienste nutzen (Häufigkeit der Nutzung, Reisen, Zahlungen).

  • Wenn Sie keine Direktmarketing-Nachrichten mehr erhalten möchten, klicken Sie auf den Link "Abbestellen" in der Fußzeile unserer E-Mail-Adresse oder im Profilbereich der Taxify-App.

11. Streitigkeiten

  • Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten werden durch den Kundendienst (info@taxify.eu) oder durch Kontaktaufnahme mit dem Datenschutzbeauftragten von Taxify (privacy@taxify.eu) gelöst.

  • Die Aufsichtsbehörde ist die estnische Datenschutzbehörde (www.aki.ee), die per E-Mail info@aki.ee kontaktiert werden kann.